Zurück zum Lehrangebot

Gilles Deleuze – Das Denken des Films

Seminar mit Prof. Pepe Danquart und Prof Dr. Hans-Joachim Lenger

Zwei Semester mit acht und (bisher) sechs Sitzungen und einem zweitägigen Seminar
18 Referate, die römischen Ziffern I und II bezeichnen den jeweiligen Band von Deleuze mit Seitenzahlen

 

Sommersemester 2017

4. April: Einführung
a. Vorbemerkung: Jenseits der „Filmsemiologie“ (Saussure, Jakobson, Deleuze)
b. Zum Begriff der Bewegung bei Bergson und Deleuze (I, 13-26) (Lenger)
c. Griffith: Birth of a nation

18. April: Bewegung, Kadrierung und Montage
a. 1.Referat: Bildfeld und Einstellung, Kadrierung... (I, 27-48) Georg Kußmann
b. - Vertov: Der Mann mit der Kamera
c. - Wenders: Falsche Bewegung

2.Mai: Bewegung, unabschließbar
a. Rekapitulation der bisherigen Denkbewegung bei Deleuze
b. 2.Referat: Montage: amerikanische Schule, sowjetische Schule, französische Schule (I, 49-83) Marina Dymshyts
c. Eisenstein: Oktober

16. Mai: Der Affekt
a. Rekapitulation
b. 3.Referat: Bewegungsbild und Licht-Bild: Wahrnehmung, Affekt, Aktion (I, 84-102) Leonie Kellein, Tanita Olbrich, Malte Rollbühler
c. - von Sternberg: Shanghai Express
d.. 4.Referat: Peirce, Erstheit (I, 123-142 und Semiotik-Reader) Agnese Kusnere, Maja Rezouq

30. Mai: Affekt und Trieb
a. Rekapitulation
b. 5.Referat: Das Affektbild (I, 143-170) Ruben van den Belt
c. - Losey: The Servant
d. - Rohmer (Film)
e 6.Referat: Das Triebbild (I, 171-192) Lea Friedrich, Eugenia Herstein

13. Juni: Struktur des Aktionsbilds
a. Rekapitulation
b. John Ford: Ringo
c. 7.Referat: Aktionsbild (Peirce, Zweitheit) (I, 193-216 und Semiotik-Reader) Lea le Floch, Ben Paetzold

27. Juni: Die Krise des Aktionsbilds
a. Rekapitulation
b. – Lang: M – Eine Stadt sucht einen Mörder
c. 8.Referat: Peirce, Drittheit (I, 264-274 und Semiotik-Reader) Miriam Endrulat
d. - Hitchcock (Film)

11. Juli: Bewegung – das indirekte Bild der Zeit
a. Rekapitulation
b. Hopper/Fonda: Easy Rider
c. 9.Referat: Krise des Aktionsbildes. (Gegenwart, Vergangenheit (I, 275-288) Ferdi Ortaori, Serafina Orlova
d. Zusammenfassung der Ergebnisse dieses Semesters

 

 

Wintersemester 2017/18
(Zeitplanung noch vorläufig, wird dem jeweiligen Arbeitsstand angepasst)

1. Sitzung: Der Einbruch des Zeitbilds (Blockseminar 2 Tage)
a. - Orson Welles: Citizen Kane
b. 10.Referat: Zeit-Bild, Zeit-Kristalle (II, 95-131) Laura Robelt, Lukas Vögler
c. - Max Ophüls: Lola Montès
d. 11.Referat: Deleuze: Bergson. Eine Einführung (72-89) Paulo Dalakishvili
e. – Resnais: Letztes Jahr in Marienbad

2. Sitzung: Kino, Automat
a. 12.Referat: Zeitschichten (II, 132-167) Katja ???, Xana Xu, Eunju Yang
b. – Rosselini: Rom, offene Stadt
c. 13.Referat: Die Mächte des Falschen (II, 182-204) Johannes Frese, Max Sänger

3. Sitzung: Film-Denken
a. 14.Referat: Das Denken und das Kino (II, 205-243) Mersiha Husagic
b. – Godard: Sozialismus
c. 15.Referat: Krise und Automat (II, 205-243) Isolda Mac Liam

4. Sitzung: Körper, Gehirn und Denken
a. – Godard: Die Außenseiterbande
b. 16.Referat: Kino, Körper und Gehirn: Denken (II, 244-276) Annett Stenzel
c. – Kubrick: 2001 – Odyssee im Weltraum

5. Sitzung: Kino und Politik
a. 17.Referat: Kino und Politik. Das Volk fehlt (II, 277-288) Mikulas Karpeta
b. – Syberberg: Hitler – ein Film aus Deutschland

6. Sitzung: Die Automaten, die Wiederholung
a. 18.Referat: Schlussfolgerungen (II, 335-360) N.N.
b. Ausblick: Benjamin Sprick: Deleuze und die Musik
c. Zusammenfassung des Gesamtseminars

 

Download des Seminarplans

Zurück zum Lehrangebot